Humor? Respekt! - Respekt? Humor!

Eine Woche zu Lachen, Lächeln, Respekt und Empathie.

Wenn das Leben kracht, ist der Humor ein guter Stossdämpfer.

Wir thematisieren während einer Woche den alltäglichen Umgang miteinander. Empathie, Humor und Respekt sollen erlebbar gemacht und gemeinsam reflektiert werden.

Montag, 09. September, bis zum Sonntag, 15. September 2019 jeweils 10.00 - 16.00 Uhr Ausstellung: „MENSCHEN lachen“, fotoakustische Lachsammlung von Stephanie Meier.
Reformierte Kirche und Foyer des Reformierten Kirchenzentrums.

Lassen Sie sich von den verschiedenen Bildern und Lachen überraschen und anstecken.

Donnerstag,12. September 2019 20.00 Uhr,  „Wie erleben und leben Sie Humor und Respekt in ihrem Alltag?“ Impuls und Gespräch
Reformierte Kirche, Alpenstrasse, 6300 Zug
Gesprächsleitung: Raquel Forster, Schweizer Schauspielerin und Moderatorin.

Der Anlass beginnt mit einem Impuls von Boris Schlüssel, Vikar in Oberwil/Zug.

Anschliessend kommt Raquel Forster ins Gespräch mit:

  • Dr. Karl Kobelt, Stadtpräsident von Zug,
  • Philipp Galizia, Musiker, Erzähler und Schauspieler,
  • Rebekka Toniolo Schmid, Krebsliga Zentralschweiz, Leitung Beratung und Unterstützung, sowie
  • Tabea Wyrsch, Jugendarbeiterin der Reformierten Kirche Zug.

Samstag, 14. September 2019 09.00 - 16.00 Uhr, Tanz-Workshop mit Karwan Omar
Reformierte Kirche, Alpenstrasse, 6300 Zug
Karwan Omar, Tänzer und Choreograph leitet uns auf spielerische und leichte Art an, die Begriffe Humor und Respekt zu ergründen. Wir machen uns auf die Suche zwischen Raum und Zeit, um Respekt und Humor auf die Spur zu kommen. Was wir entdecken, wird in die interreligiöse Feier vom 15. September einfliessen.

Anmeldung bis spätestens 9. September an: irene.schaer(at)citykirchezug.ch

Sonntag, 15. September 2019 10.00 Uhr, Interreligiöse Bettagsfeier
Reformiertes Kirchenzentrum, Bundesstrasse 15, 6300 Zug

Mit einer bewegten und hoffentlich bewegenden und bunten Interreligiösen Feier findet die Woche zu Humor, Respekt, Lachen und Empathie einen Abschluss.
Leitung der Feier: Gemeindeleiter Bernhard Lenfers-Grünenfelder und Pfarrer Andreas Haas.

Es sind alle herzlich zu den Veranstaltungen eingeladen, und wir freuen uns auf humorvolle, fröhliche und empathische Begegnungen während der ganzen Woche und weit darüber hinaus.