Sonntag, 2. Dezember 2018, 17 Uhr

Gottesdienst mit Handauflegen

Beim Handauflegen lassen wir die heilende Kraft fliessen ohne jegliche Bedingungen und bitten um Heilung. Alles andere lassen wir geschehen. Es gibt dabei keine „Heilerin“ und keinen „Patienten“. Die heilende Kraft, der wir uns während des Handauflegens öffnen, verbindet alles, was ist. Dieser Gottesdienst wird vom Handauflege-Team der CityKircheZug mitgestaltet. Es besteht die Möglichkeit, sich die Hände auflegen zu lassen oder einfach in die Atmosphäre einzutauchen.