Sonntag, 14. Januar 2018, 9.30 Uhr

Der Moment, wenn sich das Lachen und das Weinen zuwinken

Gottesdienst mit Philipp Galizia, anschliessend Apéro

Philipp Galizia teilt mit uns Erlebnisse und Erkenntnisse von ihm als Erzähler. Er erzählt von Geschichten, die nach seinen Auftritten passiert sind, vom Erzählen an und für sich. Seine Erkenntnis: “Alles ist eine Glaubensfrage... Vor allem die Wahrheit.“ Die Liturgie gestaltet Andreas Haas, Pfarrer

Hören Sie die Aufnahme der Predigt vom 14. Januar 2018!

Philipp Galizia gehört zu den Originalen in der Schweizer Kleinkunstszene. Seine erzählerischen Mittel sind sein spröder Charme und sein zwiebacktrockener Humor. Und nicht zuletzt die Langsamkeit: Denn Galizia ist ein Meister der „Suspense“: Er nimmt sich Zeit, lässt den Worten Raum und lässt die Zuhörer auch mal zappeln.

PDF A4-Plakat