Selbstverständnis

Die CityKircheZug versteht sich selbst als integrativ, sozial, visionär.
Die CityKircheZug ist ein Ort für Menschen auf der Suche nach religiösen Erlebnissen, nach Begegnungen und nach Impulsen. Hier sollen die Türen so weit wie möglich geöffnet werden.
Die CityKircheZug ist ein Ort für Stille und Besinnung, ein Ort für Spiritualität, ein Ort ausdrücklicher Grenzgängerei zwischen Religion und zeitgenössischer Kunst und Kultur, zwischen Religion und Gesell-schaft, ein Ort für Begegnungen und Feste.
Der Wesenskern der CityKircheZug sind die berührenden 1:1 Kontakte der sich begegnenden Menschen.

Trägerschaft und Finanzielles

Die CityKircheZug wird getragen und finanziert von der Reformierten Kirche des Kantons Zug und der Katholischen Kirchgemeinde der Stadt Zug.

Die Veranstaltungen sind in der Regel gratis (ausser Workshops) und es wird jeweils eine Kollekte eingezogen.

Sie möchten die CityKircheZug darüber hinaus unterstützen?
Sie können das gerne über die Zuger Kantonalbank 
Reformierte Kirche Bezirk Zug Menzingen Walchwil. 
Vermerk "CityKircheZug"
IBAN CH14 0078 7785 3008 7511 0